In diesem Online-Kurs lernen Sie anhand kurzer Beispiele die Grundlagen im Android App Programmieren mithilfe der Programmiersprache Java. Der Kurs ist in mehrere kurze Kapitel unterteilt, die mittles Beispielen die unterschiedlichen Aspekte der Android-App Entwicklung aufzeigen.

Die einzelnen Kapitel sind über das Menü auf der rechten Seite erreichbar. Obwohl dieses Android Kurs so aufgebaut ist, dass die Kapitel in beliebiger Reihenfolge abgearbeitet werden können, empfehlen wir für Neueinsteiger die im Navigationsmenü auf der rechten Seite vorgeschlagene Reihenfolge.

Android App Programmieren der Online-KursErkärungen zum Android Kurs:

Begriffsdefinitionen

Um die Einarbeitung in die App Entwicklung für Android zu erleichtern, werden häufig auftretende Begriffe mit deren Bedeutung hinterlegt. Wenn zu einem Begriff eine Erklärung vorhanden ist, erscheint das Wort unterstrichen, wie hier zum Beispiel Activity. Wenn Sie die Maus über ein unterstrichenes Wort bewegen, erscheint ein Fenster, in dem der Begriff erklärt wird. Die komplette Liste der mit einer Erklärung versehenen Wörter finden Sie im Menü auf der rechten Seite unter Begriffsdefinitionen.

Darstellung von Programmcode:

Programmcode wird wie im folgenden Beispiel dargestellt:

package com.individuapp.helloworld;

import android.app.Activity;
import android.os.Bundle;

public class MainActivity extends Activity {

	@Override
	protected void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
		super.onCreate(savedInstanceState);
		setContentView(R.layout.activity_main);
	}
}

Zeilen, denen eine besondere Bedeutung zukommt, werden blau markiert.

Android App Programmieren in Eclipse

Eclipse bietet eine Vielzahl an Tastenkombinationen die das Editieren des Programmcodes erheblich erleichtern. Hier ist eine kurze Liste der allerwichtigsten Tastenkombinationen, die das Android App Programmieren erheblich erleichtern:

  • Ctrl+s
    Datei speichern.
  • Ctrl+F11
    Das zuletzt gestartete Projekt ausführen.
  • F5
    Synchronisation mit dem Dateisystem – Mit der Taste F5 kann das Eclipse Projekt mit dem Dateisystem synchronisiert werden. Dies ist notwendig, nachdem Dateien ausserhalb von Eclipse editiert, hinzugefügt oder gelöscht wurden.
  • Ctrl+Space
    Autovervollständigung – Beginnen Sie im Programmcode eines Activity eine neue Zeile mit onS gefolgt von der Tastenkombination Ctrl+Space, wird Ihnen eine Liste der möglichen Methodennamen zur Autovervollständigung angeboten.
  • Ctrl+1
    Quck fix – Wenn Eclipse einen Fehler im Programmcode entdeckt, wird der entsprechende Abschnitt rot unterstrichen. Wird die Tastenkombination Ctrl+1 gedrückt während sich der Eingabecursor im rot markierten Bereich befindet, wird ein Fenster eingbelendet, das die Liste der möglichen Fehlerbehebungen anzeigt. Nach einem Klick auf einen der Lösungsvorschläge, passt Eclipse den Sourcecode automatisch an.
  • Ctrl+Shift+O
    Organize Imports – Fügt notwendige import Anweisungen am Anfang der Datei hinzu und entfernt nicht benötigte import Anweisungen.
  • Ctrl+i
    Einrückung beheben

Wir wünschen Ihnen viel Spass und viel Erfolg mit unserem Online-Kurs zum Thema Android App Programmieren.